Guten Rutsch!

Schon wieder ein Jahr vorbei! Die 4beiner und ich rüsten uns für Silvester. Die Katzen nehmen die Böller ziemlich entspannt hin, Bonsch ist dagegen sehr ängstlich und verkriecht sich im Keller.

Silvester 2017

Silvester 2017

Zur Unterstützung trägt Bonsch das Thundershirt, hat SOS-Drops bekommen und wird vom Relaxodog berieselt. Damit kommt sie ohne Panik über die Runden.

Finn lässt sich nicht stressen, solange er in meiner Nähe sein kann:

Finn am Silvester 2017

Finn am Silvester 2017

Mary möchte am liebsten raus und nachschauen, was da Interessanter vor sich geht:

Mary an Silvester 2017

Mary an Silvester 2017

Prince ist sehr lange völlig relaxt, wenn’s dann aber zuviel wird, verzieht er sich in eine ruhige Ecke – dieses Mal das Regal im Keller-Abgang.

Prince an Silvester 2017

Prince an Silvester 2017

Ich wäre wirklich dafür, dass das blöde Feuerwerk endlich für den Privat-Gebrauch verboten wird!
Abgesehen davon, dass Heim- und Wildtiere in Angst und Panik versetzt werden, ist das Zeug umweltfeindlich (Feinstaub), sehr abfallintensiv und unnötige Geldverschwendung! Ich kann nicht verstehen, dass sowas noch frei verkäuflich ist!

Boncuk in Italien

Neben den ganzen traditionellen Besuchen, haben wir den Stephanstag auf eine neue Art verbracht 😉

Meine beste Freundin und ihre Familie haben in den letzten Wochen eine Ferienwohnung in Italien gekauft, die vor Einzug nochmals richtig geputzt werden sollte. Spontan habe ich mich entschlossen, zusammen mit meiner Freundin für einen Tag nach Italien zu fahren und die Wohnung zu putzen. Für Bonsch ist die lange Autofahrt ja überhaupt kein Problem.

Gesagt, getan. Es lief alles bestens, nur unsere Hoffnung auf Sonne hat sich leider nicht erfüllt …

Bonsch in Cuasso al Monte, Italien

Bonsch in Cuasso al Monte, Italien

3 Blondinen und ein Rotschopf

Wie jedes Jahr verbrachten wir den 25. Dezember bei meinem Bruder und seiner Familie. Abgesehen von gutem Essen gehört auch der Weihnachts-Blondinen-Spaziergang mittlerweile zur Tradition.

Rex, Timo & Bonsch

Rex, Timo & Bonsch

Daneben ist das Gruppenbild mit Kater Zorro vor dem Weihnachtsbaum mittlerweile auch eine weihnächtliche Pflicht 😉 Die vier sind einfach ein tolles Team!

Rex, Zorro, Timo & Bonsch

Rex, Zorro, Timo & Bonsch

Noch ein Geschenk!

Auch heute wurde ich sehr überrascht!

Janice, ein Mädchen aus der Nachbarschaft, das uns vor allem vor zwei, drei Jahren regelmässig besucht hat, stand heute vor der Türe. Sie hat mir einen selbst verzierten Seifenspender mit einem Foto von Boncuk gebracht! Ich freue mich riesig über dieses Geschenk und hab die besten Nachbars-Kids der Welt!

Seifenspender von Janice

Seifenspender von Janice

 

Typisch Madame …

Madame hat Arthrose, die trotz Goldakkupunktur bei den aktuellen Temperaturen unangenehm ist. Madame und ich arbeiten im 2. Stock, meist nehmen wir aus Rücksicht auf ihre Gelenke den Lift für die zwei Stockwerke. Wenn wir aber nur ein Stockwerk wechseln müssen, benutzen wir normalerweise die Treppe. Madame zeigt jedoch sehr deutlich, wenn sie überhaupt keine Lust auf Treppe hat und auch für ein Stockwerk den Lift in Betrieb nehmen möchte 😉

Bonsch möchte keine Treppe nutzen ...

Bonsch möchte keine Treppe nutzen …