Emma kämpft!

Muss ich zeigen 🥰💪🥳
Emma arbeitet hart daran, möglichst bald ein richtiges Schildkröten-Leben führen zu können ❤️
Alles in allem ist sie heute innerhalb weniger Minuten über 2 Meter gelaufen! 🐢🥳
Das kommt gut! 😊

PS: nachdem sie mit mir in ihrem Tablett draussen war und dort schon ständig gelaufen ist, hab ich sie auf den Boden gesetzt 😉 Sie lebt immer noch im Becken im Wintergarten. 😉

Emma 🐢 – Tag 79 – 91

Emma ist mega! ❤️ Sie ist bestimmt eine der coolsten Schildkröten, die ich je getroffen hab – wenn nicht die coolste überhaupt! ❤️
Madame hat neue Hobbies: gehen und klettern! 🤗❤️

Natürlich schafft sie noch nicht Distanzen, die gsunde Schlüpflinge schaffen – obwohl sie ein paar Jahre älter ist -, aber sie läuft!!! Und sie klettert! Sie macht ihre eigene Physiotherapie hervorragend 😉
Einerseits schafft sie es, unter die Lampe respektive auch wieder weg zu kommen und erkundet nun zumindest ein Drittel ihres Beckens, das immer noch im Wintergarten steht.

Damit Emma endlich raus kann, muss sie grössere Distanzen überwinden können. Alles andere wäre zu gefährlich …
Sie braucht ihr Futter auch nicht mehr so arg klein geschnitten! 🥰 Sie kann zwar noch nicht wie eine normale Schildkröte fressen, aber schon um Welten besser, als noch vor ein paar Wochen.
Die Kleine nimmt nun endlich auch zu! 😊

Es sieht zur Zeit wirklich alles so aus, als würden wir direkt auf ein Happy-End zusteuern! 🥰

Der Carapax ist jetzt schon ziemlich hart, der Plastron braucht noch etwas Zeit.
Fräulein Emma ist mittlerweile auch Fräulein Nimmersatt 😁❤️ Sie frisst jetzt auch stattliche Mengen 🤗
Ich bin sehr froh, dass die täglichen Bäder, das zeitintensive Füttern über Wochen und der ganze Rest nun endlich so erfreuliche Resultate zeigen und bin überzeugt, dass Fräulein Beharrlich den Rest auch noch schafft! 🥰

Ein Problem haben wir aber noch 🙈
Emma scheidet immer noch Urat-Steine aus 🙈 Das letzte Mal hab ich von riesigen Steinen geschrieben – einer der neuen ist nun nochmals doppelt so gross 🙈😭
Die Niere muss total am Anschlag gewesen sein … ob sich die jemals erholt, ist fraglich …
Ob der Harnleiter das Ausscheiden dieser Steine unbeschadet überstanden hat, ist ebenfalls unklar, obwohl es eigentlich gut aussieht. Die Schmerzen dabei müssen höllisch gewesen sein. 🙈😭 Ich hoffe weiter, dass nun endlich alle Steine draussen sind! 🙏
Nichtsdestotrotz: wenn Klein-Emma so weiter macht, schafft sie es noch diese Saison in ein Freigehege 😊
Ich hoffe es sehr! 😍❤️🤞🍀🐢

Ein riesiger Urin-Stein 🙈

Emma klettert selbstständig aus dem Bad 😊

Eine Schönheit ❤️

 

Stand-Up-Paddling

Heute die so ziemlich schönste SUP-Tour ever gemacht und viel Spass gehabt 🥰
Danke Tine4Pets und Yellow SUP!

Bonsch hab ich heute allerdings nicht mitgenommen, weil ich gedacht hab, dass es auf dem Rhein zu unruhig für sie ist. Falsch gedacht! Das Stück war so enorm ruhig, dass Bonsch es genossen hätte! Beim nächsten Mal ist sie wieder mit dabei ❣️

Emma 🐢 – Tag 68 – 78

Es gibt fast nichts Neues von Emma zu erzählen – und das ist gut so ❤️😎

Klein Emma frisst nach wie vor gut und macht auch sonst kleine Fortschritte.
Das einzige was beunruhigend ist, ist dass sie nach wie vor Urat-Steine ausscheidet, teilweise „riesige“ Steine 🙈🙈🙈 Meine grösste Sorge ist dementsprechend auch, dass ihr Harnleiter verletzt ist resp. wird. 😬

Dafür ist das ’neue“ Urat sonst weisser und ist schon in guter Konsistenz 😊
Beim Gedanken daran, was Emma für Nierenschmerzen gehabt hat oder immer noch hat, wird mir schlecht. Und wenn ich dann daran denke, welche Schmerzen es verursacht, diese riesigen Urat-Steine auszuscheiden, kann ich diese kleine Kämpferin nur noch mehr bewundern ❤️

Hier ein Video von heute während dem Bad. Auf den ersten Blick würde man denken, dass Emma unbedingt aus dem Wasser will … ist aber nicht so (hab ich nämlich am Anfang auch gedacht). Wenn sie sich so verhält, dann „erleichtert“ sie sich in der Regel – wenn Steine mitkommen, kann das durchaus ein paar Minuten gehen 🙈
Auf den anderen Bildern seht ihr Emma im Vergleich mit einem Wattestäbchen und der bis anhin grösste Urat-Stein, ebenfalls im Vergleich mit einem Wattestäbchen 🙈
.
Ich hab den Eindruck, dass die kleine Diva viel mehr Kraft in den Hinterbeinen hat als auch schon und dass der Carapax etwas fester geworden ist. ❤️
Ich hoffe, dass sämtliche Urat-Steine nun ausgeschieden sind und die Kleine keine Schmerzen mehr haben muss! Für den Rest sind wir auf gutem Weg ❤️
Ich hoffe, es geht weiter so! 😍❤️🤞🍀🐢