1. Schnüffel – Intensivtag

Hab ich schon mal geschrieben, dass Boncuk „schnüffelt“? Nein, ich meine nicht auf dem Spaziergang oder so, sondern richtig, wie ein Diensthund!

Boncuk und ich besuchen seit Anfang Jahr die Schnüffelgruppe von Pro Cane Hundecoaching. Dort lernt sie, einen Gegenstand zu suchen und vor allem zu finden, alleine mit ihrer Nase! Unser Trainingsgegenstand ist ein Feuerzug, weil sich das anscheinend besonders gut eignet.

Pro Cane beschreibt die Aufgabe so:

Beim Schnüffeln (Objektsuche) sucht der Hund nach einem vorbestimmten Gegenstand und zeigt diesen durch Hinlegen an. Dabei können Wiesen, Objekte oder sogar Fahrzeuge nach dem Gegenstand abgesucht werden. Eine ganzheitliche premium Auslastung für Ihren Hund!

Angefangen mit dem Schnüffeln haben wir vor allem, da es drinnen stattfindet (in einem Verlags-Lager!) und darum witterungsunabhängig für Boncuk ist. Boncuk kann im Winter infolge der Arthrose nicht so lange spazieren …

Die erste Aufbauzeit braucht unheimlich viel Geduld und Durchhaltewillen, aber es lohnt sich! Boncuk hat die ersten Schritte ganz toll gemacht, aber als wir dann zur Stufe „Schnüffelbrett“ kamen, hat sich Madame total verweigert … trotzdem haben wir am 1. Schnüffel-Intensiv-Tag teilgenommen.

Dort hat Boncuk erstaunlicherweise wieder ganz toll mitgearbeitet, so dass ich mittlerweile davon ausgehe, dass sie einfach das Schnüffelbrett doof fand! Selbst in den wöchentlichen Trainings ist sie nun wieder top-motiviert und findet das Feuerzeug auf einer Länge von 10 Metern problemlos! *mächtigstolzbin*

Hier noch zwei Bilder vom Intensiv-Schnüffeltag:

Intensiv-Schnüffeltag

Intensiv-Schnüffeltag

Intensiv-Schnüffeltag

Intensiv-Schnüffeltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.