Auf Besuch …

Bonsch mit Oz und Shelby

Weil wir ausprobieren wollten, ob das im Notfall auch funktioniert, hat Bonsch heute den ganzen Tag bei meiner Kollegin Bea (die auch Bonsch’s Hundephysio und unsere Mantrailing-Trainerin ist) und ihren beiden Hunden Shelby (Boder Collie) nund Oz (Grand Griffon Vendéen) verbracht.

Bonsch findet ja Shelby eh einen Prachtskerl, Oz fand sie bis anhin eher eine Nervensäge … seit heute mag sie ihn aber offensichtlich! 🙂

Danke Bea, für’s dogsitten! :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.