Vaijra’s Tag 8

Seit einer Woche ist Vaijra hier! Es war eine anstrengende, intensive Woche, trotzdem würde ich die Kleine jetzt schon nicht mehr hergeben wollen 🥰

Weil wir das „sich draussen versäubern“ noch nicht wirklich im Griff haben, wurde heute intensiv daran gearbeitet.

Weil Vaijra im Garten alles so spannend findet und darum keine Zeit für’s „Geschäft“ hat, ist sie ab sofort draussen im Garten an der Leine und wird erst abgeleint, wenn sie sich versäubert hat. Findet sie blöd … und zeigt einen unheimlich langen Atem – wir waren heute ewig im Garten am warten … aber irgendwann hat sie gemacht was sie sollte und durfte dann frei rennen! 😎

Weil sie sich bis jetzt nur im Garten (oder im Haus 🙈) versäubert, sind wir später für’s kleine Geschäft zudem in das Pärkchen vis-à-vis und haben ebenfalls gewartet – für einmal ist Bonsch daheim geblieben. Nach über einer Stunde auf der Parkbank sitzen, habe ich aufgegeben. 🙆🏻 Kaum Daheim im eigenen Garten konnte sie dann aber „Bisi“ machen … das Thema wird noch einiges an Zeit in Anspruch nehmen. 🙆🏻‍

Für den Moment wird’s halt nach jedem Ausflug zuerst kurz in den Garten gehen, um ein Malheur drinnen zu vermeiden 😉

Gegen Abend haben wir dann Timo besucht, der heute aus Südfrankreich zurückgekommen ist. Timo ist ganz toll mit Welpen, das hat Vaijra nach kurzer Unsicherheit rasch gemerkt. ❤️ Mit ihm wird sie in Zukunft bestimmt ganz viele Runden rennen! 🥰

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.