R.I.P.

Meine Tiere, die leider gestorben sind, aber immer einen grossen Platz in meinem Herzen haben werden!

TUPSY

Tupsy

Tupsy

Mein allererster Hund, den ich als Teenager übernommen hab. Tupsy’s Besitzerin musste ins Pflegehein und so kam Tupsy zu uns. Tupsy war zwar mein Hund, aber ehrlicherweise muss ich gestehen, dass sich vor allem meine Ma um sie gekümmert hat.
Tupsy war wirklich ein Schätzchen, das aber nicht wirklich Freude an anderen Hunden hatte und Männern gegenüber ziemlich misstrauisch war. Ich hab dieses Hündli sehr geliebt und denke noch heute an sie. Tupsy starb 1994.

BESCA & LILO

Lilo & Besca

Lilo & Besca

Besca & Lilo kamen im Dezember 2004 aus dem Tierheim beider Basel zu mir. Besca wurde trächtig mitten in Basel gefunden, Lilo trächtig bei einer Katzenkastrations-Aktion eingefangen. Beide haben ihre Babies im Tierheim geboren und aufgezogen und waren sehr menschenscheu. Die beiden waren lange im Tierheim, weil keiner sie wollte.

Besca

Besca

Die beiden wurden bei mir nach einigen Monaten sehr zutraulich und liebten das schmusen enorm! Die beiden Freundinnen sind zusammen durch dick und dünn! Leider wurde Besca im Oktober 2005 von einem Auto totgefahren, dessen Lenker sich nicht um das verletze Büsi gekümmert hat. Ich hoffe, der Idiot hat seine gerechte Strafe dafür bekommen! Lilo starb im September 2010 an akutem Nierenversagen 🙁

Lilo

Lilo

Besca & Lilo werden immer einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen haben!

SWEETY

Sweety

Sweety

Sweety wurde vom Veterinäramt aus einer Tier-Messie-Haltung beschlagnahmt und ins Tierheim beider Basel gebracht. Sweety war schon älter (ca. 10 Jahre), ganz dünn und hatte einen riesengrossen Brusttumor. Nach medizinischen Abklärungen wurde der Tumor operiert und Sweety durfte einige Tage nach der OP im April 2011 bei mir einziehen. Mit Mary verstand sie sich auf Anhieb! Leider kam der Brusttumor ganz schnell wieder und bildete überall Metastasen. Zuletzt hat sich der Tumor auch im Kopf von Sweety breitgemacht, so dass ich Sweety Ende August 2011 erlösen musste.
Obwohl sie nur 4,5 Monate bei mir gelebt hat, hat mir Sweety enorm viel beigebracht. Ich möchte keine einzige Sekunde mit ihr missen!

**********

Ich hoffe sehr, dass diese Seite hier für ganz viele Jahre nicht mehr aktualisiert werden muss … *daumendrück*

2 Gedanken zu „R.I.P.

  1. Pingback: Katzenausbruchsicherer Gartenzaun | 4Beiner

  2. Pingback: Happy Birthday, Queen Mary! | 4Beiner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.