Noch ein Geschenk!

Auch heute wurde ich sehr überrascht!

Janice, ein Mädchen aus der Nachbarschaft, das uns vor allem vor zwei, drei Jahren regelmässig besucht hat, stand heute vor der Türe. Sie hat mir einen selbst verzierten Seifenspender mit einem Foto von Boncuk gebracht! Ich freue mich riesig über dieses Geschenk und hab die besten Nachbars-Kids der Welt!

Seifenspender von Janice

Seifenspender von Janice

 

Typisch Madame …

Madame hat Arthrose, die trotz Goldakkupunktur bei den aktuellen Temperaturen unangenehm ist. Madame und ich arbeiten im 2. Stock, meist nehmen wir aus Rücksicht auf ihre Gelenke den Lift für die zwei Stockwerke. Wenn wir aber nur ein Stockwerk wechseln müssen, benutzen wir normalerweise die Treppe. Madame zeigt jedoch sehr deutlich, wenn sie überhaupt keine Lust auf Treppe hat und auch für ein Stockwerk den Lift in Betrieb nehmen möchte 😉

Bonsch möchte keine Treppe nutzen ...

Bonsch möchte keine Treppe nutzen …

Chlause-Trail 2017

Jedes Jahr dasselbe … der Santiklaus braucht unsere Hilfe! Was würde der alte Herr bloss machen, wenn er uns Mantrail-Hunde nicht hätte???

Wie beinahe jedes Jahr am Chlause-Trail, hat Bonsch mit Maya zusammengearbeitet. In der Vergangenheit mal mehr, mal weniger erfolgreich 😉

Maja! Mach Dich auf den Weg! Der Nikolaus braucht unsere Hilfe!

Maja! Mach Dich auf den Weg! Der Nikolaus braucht unsere Hilfe!

Dieses Jahr waren die beiden Ladies super-erfolgreich und konnten dem Nikolaus zuverlässig und rasch helfen! Ich bin soooooo stolz auf Maja und Bonsch!

Maja und Bonsch und ihre stolzen Leinenhalter

Maja und Bonsch und ihre stolzen Leinenhalter

Körperpflege …

Bonsch mag es nicht sonderlich, wenn ihr Fell gebürstet wird. Nötig ist es aber trotzdem …

Von einer befreundeten Hundecoiffeuse habe ich den Tipp bekommen, Madame ausschliesslich auf einem extra dafür bereitgestellten Tisch zu kämmen, nicht mehr im Wohnzimmer. Also haben wir uns im Keller einen Gartentisch dafür eingerichtet. Ein anderer Tipp war die Lickmat, aus der Bonsch die Leberpaste herausschlecken muss, eine nicht ganz einfache, aber zeitintensive Sache. Zudem beruhigt Schlecken. Weil ich eh gerade am bestellen war, hab ich auch gleich den Relaxodog mitbestellt, der nun unterstützend dudelt.

Bonsch auf ihrem neuen "Kämmtisch" - Finn will auch

Bonsch auf ihrem neuen „Kämmtisch“ – Finn will auch

Vom Ergebnis dieser Massnahmen bin ich überrascht! Das Kämmen ist für Bonsch nun viel entspannter und für mich bequemer! Ich hab das Gefühl, Madame nimmt es teilweise nicht mal wahr! Die Investition hat sich mehr als gelohnt!

PS: Nach dem Kämmen wurde Bonsch noch intensiv mit Vacker Tass eingesprüht, so dass der Schnell viel weniger in ihrem Fell kleben sollte.

PPS: Finn – alber vermeintlicher Hund im Katzenfell – wurde natürlich auch noch ausgiebig auf dem Tisch gekämmt. Er liebt Kämmen!

Bäh-Wetter

Wir haben das Glück, dass hinter unserem Büro-Gebäude gleich der Wald ist. Ideal für die Spaziergänge über Mittag.

Heute sind wir bei trockener Witterung gestartet, aber plötzlich fing es an zu regnen und ein Sturm zog auf. Keine Bedingungen die Bonsch mag … in dem Video ist zu sehen, wie schnell sie heim möchte! Immerhin versichert sie sich, dass ich auch mitkomme 😉